Fachklinik Weserland

Rehaklinik für Herz-Kreislauf- und

Lungenerkrankungen in Bad Pyrmont

Qualitätsmanagement / Zertifikate

Die Fachklinik Weserland ist "TÜV-geprüft".

 

Die Fachklinik Weserland hat das Rezertifizierungsaudit für die QM-Verfahren DIN EN ISO 9001:2015 und QMS-Reha ohne Abweichungen bestanden und ist berechtigt diese Zertifikate bis Dezember 2020 zu führen. Damit ist der hohe Qualitätsstandard der Fachklinik Weserland von den externen Auditoren bestätigt worden.

Seit dem 01. Juli 2016 ist die Fachklinik Weserland Mitglied bei Qualitätskliniken.de.

Mit dem "QMS-Reha"-Zertifikat wird anerkannt, dass die Anforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation und damit die vom Gesetzgeber geforderten weitergehenden Anforderungen an das interne Qualitätsmanagement erfüllt werden. Die Fachklinik Weserland beweist damit eindrucksvoll, dass sie erstklassige und qualitätsorientierte Gesundheitsdienstleistungen für die Versicherten erbringt. Diese profitieren damit von den qualitätsgeprüften Behandlungsabläufen, die ständig überwacht und angepasst werden.

Die Fachklinik Weserland ist außerdem berechtigt, das Zertifikat der Kardiologischen Rehabilitation nach den Qualitätsstandards der "Deutschen Gesellschaft für Prävention und Rehabilitation von Herz-Kreislauferkrankungen" (DGPR) zu führen. Für unsere Patienten und Gäste bedeutet dies: Sie können sicher sein, eine optimale Behandlungsqualität bei kardiologischen Indikationen zu erhalten. Dazu halten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Fachklinik zahlreiche Zusatzangebote bereit. So zum Beispiel unter dem Motto "Optimale Nachsorge, Beste Vorsorge" eine Auffrischungswoche für alle, die schon einmal Patient in der Klinik Weserland waren. Dazu gehört auch die Aktivwoche "Herzgesund leben".