Fachklinik Weserland

Rehaklinik für Herz-Kreislauf- und

Lungenerkrankungen in Bad Pyrmont

Rehabilitation in der Fachklinik Weserland

Rehabilitationsklinik mit den Schwerpunkten Herz-Kreislauf-und Lungenerkrankungen

Die Fachklinik Weserland in Bad Pyrmont ist auf die Rehabilitation von Herz-Kreislauf- und Lungenerkrankungen spezialisiert. Individuelle, auf die Patienten abgestimmte Therapie-Programme sollen das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder arterielle Durchblutungsstörungen mindern. Die Leistungsfähigkeit von Lungenpatienten steigern, die Häufigkeit der Exazerbationen reduzieren und die Atemnot verbessern.

Behandlungsprogramme und Gesundheitsbildung

Neben der ärztlichen Betreuung einschließlich der medikamentösen Therapie gibt es weitere Pfeiler. In der Physio- & Sporttherapie in Verbindung mit der physikalischen Behandlung sowie in der Ernährungstherapie lernen Sie, sich gesund und Ihrer Erkrankung angemessen zu bewegen und zu ernähren. Der theoretische Hintergrund dazu wird Ihnen im "Lehrgang Gesundheit” vermittelt. Psychosoziale Betreuung durch Sozialarbeiter/Reha-Berater, Psychologen und psychotherapeutisch versierte Ärzte ergänzen die Therapie.

In der Fachklinik Weserland kümmern sich neben dem kompetenten Ärzteteam durchweg Experten um Sie.

Bewegungstherapie:

Ausgebildete Physiotherapeuten/Sporttherapeuten sorgen für eine intensive, sportliche Betreuung und die anschließende Entspannung. Das vielseitige Programm für Ihr Ausdauertraining sowie für Kraft, Beweglichkeit und Koordination umfasst:

Ergometertraining, Walking, Nordic-Walking, Krafttraining (Medizinische Trainingstherapie), Gymnastik mit Musik, Wassergymnastik, Rückenschule/Wirbelsäulengymnastik, Entspannungstraining (Tiefenmuskelentspannung), Laufbandtraining, Atemtherapie, Physikalische Therapie.

Wenn es medizinisch erforderlich ist, unterstützen qualifizierte Physiotherapeuten Sie mit weiteren Behandlungsmöglichkeiten, weitgehend beschwerdefrei an den Bewegungsprogrammen teilnehmen zu können.