FAQ

[ Schnelleinstieg, Ihre Fragen ]

Ich bin Dr. Rehab
Was sind Ihre Fragen?
Im Bereich Klinik & Service finden Sie alle Infos zu Organisation und Vorbereitung Ihrer Reha.

Welche Voraussetzungen gibt es, um in der Fachklinik Weserland behandelt werden zu können?

Damit Sie von Ihrem Aufenthalt profitieren, ist es wichtig, dass Sie ausreichend mobil sind. Das nennt sich „Rehafähigkeit“. Sie sind rehafähig, wenn Sie sich waschen und anziehen können und in der Lage sind, im Speisesaal Ihre Mahlzeiten einzunehmen. Natürlich helfen wir Ihnen gerne, wenn es Ihnen einmal nicht so gut gehen sollte und sind selbstverständlich rund um die Uhr für Sie da.


Was kann ich mir unter einer Reha vorstellen? Was erwartet mich?

Im Rahmen eines Heilverfahrens reisen Sie von zu Hause an. Für eine Anschlussrehabilitation erfolgt die Anreise direkt oder zeitnah im Anschluss einer Krankenhausbehandlung.

Die Reha in der Fachklinik Weserland orientiert sich sehr eng an wissenschaftlichen Erkenntnissen und Behandlungsempfehlungen. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir Ihren Gesundheitszustand erheblich verbessern.

Wesentliche Schwerpunkte der Reha:

  • Schulung (Patientenedukation)
  • Kraft-Ausdauertraining zur Verbesserung der Konstitution
  • medikamentöse Behandlungsansätze

Was kann ich mir unter einer Reha vorstellen? Was erwartet mich?

Viele Medikamente halten wir vor oder können diese kurzfristig besorgen. Für eine lückenlose Behandlung bitten wir Sie dennoch, Ihre Medikamente zur Sicherheit mitzubringen.


Welche diagnostischen Einrichtungen gibt es in der Fachklinik Weserland?

  • Klinisch-chemisches Notfall-Labor
  • Elektrokardiografie (EKG)
  • Belastungs-EKG, Langzeit-EKG/Event-Rekorder
  • Herzfrequenzvariabilität
  • 24-Std.-Blutdruckmessung
  • Ultraschall des Herzens (Echokardiographie)
  • Farbdoppler-Echokardiografie
  • Doppler- und Farbduplexuntersuchungen der Gefäße
  • Ultraschall der Bauchorgane und der Schilddrüse
  • Spirometrie und Bodyplethysmographie

Erhält mein weiterbehandelnder Arzt einen Entlassungsbericht? 

Alle beteiligten Ärztinnen und Ärzte erhalten einen Entlassungsbericht. Voraussetzung ist aber, dass Sie uns aus Gründen des Datenschutzes eine Ermächtigung erteilen.


Bekomme ich auch Tipps für eine gesunde Ernährung?  

Diätberater und Ökotrophologinnen stehen Ihnen beim Thema Ernährung gerne zur Seite. In der Fachklinik Weserland werden Sie eine unter aktuellen Gesichtspunkten gesunde Ernährung kennenlernen. Die ist nicht nur sehr schmackhaft und gesund, sondern auch ein wichtiger Teil der Vorbeugung.


Welche Kost bieten Sie an? 

In der Fachklinik Weserland legen wir großen Wert auf nachhaltige, saisonale und regionale Lebensmittel.
Zum Frühstück und zum Abendessen können Sie sich an einem reichhaltigen Buffet bedienen.
Für das Mittagessen wählen Sie zwischen unterschiedlichen Menüs. Dabei stehen Fisch-, Fleisch- oder vegetarische Gerichte zur Auswahl. Ebenfalls Teil der Menüs sind frische Salate und Obst.

Ihre Speisen stellen Sie gemeinsam mit einem Ernährungsberater zusammen. Für Patientinnen und Patienten mit muskulärer oder allgemeiner Schwäche sichern wir zudem eine proteinreiche Kost, zum Beispiel durch proteinreiche Zwischenmahlzeiten.


Bieten Sie auch eine für Allergiker geeignete Kost an? 

Nahrungsmittelallergien oder Unverträglichkeiten werden selbstverständlich bei der Zubereitung der Speisen berücksichtigt.


Ist die Fachklinik Weserland für Allergiker geeignet?

Ja, die Klinik ist speziell auf die Bedarfe von Allergikern ausgerichtet.


So geht es weiter

Auch nach Ihrer Reha ist die Fachklinik Weserland für Sie da. Aktuell ist ein Konzept für die digitale Nachsorge in Arbeit. Wie das aussehen kann, erfahren Sie in diesem Video.